LiteXpress CAMP71 - Ganz schön hell und auch gemütlich

December 25, 2017  •  Kommentar schreiben

Heute möchten wir Euch von unserer gemütlichen Lichtlösung im Fienchen erzählen. Zwar haben wir an der Decke die ursprünglich verbauten Deckenlampen und auch noch zwei farblich anpassbare LED-Leuchtschnüre verlegt, doch so richtig gemütlich wird es erst mit unserer kleinen stylischen Tischlampe namens LiteXpress Camp 71.

Diese Lampe wird ursprünglich mit 4 Batterien Typ D betrieben und erlaubt mehrere Farbtemperaturen, die jeweils dimmbar sind.

Die vom Hersteller angegebenen Werte der Lampe haben uns durchaus überzeugt, wenngleich wir sie nicht verifiziert haben:

Neutral Weiß High Neutral Weiß low Cool Weiß high Cool Weiß low Warm Weiß high Warm Weiß low
1000 Lumen 100 Lumen 480 Lumen 70 Lumen 370 Lumen 50 Lumen
360 cd 40 cd 200 cd 25 cd 140 cd 20 cd
38 m Leuchtweite 13 m Leuchtweite 28 m Leuchtweite 10 m Leuchtweite 24 m Leuchtweite 9 m Leuchtweite
10 h Brenndauer mit 4 D Batterien 240 h Brenndauer mit 4 D Batterien 16 h Brenndauer mit 4 D Batterien 270 h Brenndauer mit 4 D Batterien 16 h Brenndauer mit 4 D Batterien 300 h Brenndauer mit 4 D Batterien

Doch hier erst einmal Fotos der Lampe.

Im ausgeschalteten Zustand:

Neutral Weiß minimale Helligkeit

Neutral Weiß maximale Helligkeit

Cool Weiß minimale Helligkeit

Cool Weiß maximale Helligkeit

Warm Weiß minimale Helligkeit

Warm Weiß maximale Helligkeit


Stromversorgung mit Akkus


 

Da wir natürlich aus Umweltschutzgründen keine D-Batterien bzw. aus Kostengründen keine D-Akkus kaufen wollten und unsere Akkuversorgung fotografieseitig auf AA-Akkus ausgerichtet ist, haben wir uns entschlossen, auch die LiteXpress CAMP 71 mit AA-Akkus zu betreiben. Wir benutzen immer die Panasonic eneloop pro, Ni-MH Akku, AA Mignon, min. 2500 mAh, 500 Ladezyklen, mit denen wir total gute Erfahrungen gemacht haben

 


Batterieadapter


Und da diese Akkus nicht direkt in die Lampe hineinpassen, denn die D-Batterien sind ja deutlich größer, haben wir erstmalig Batterieadapter benutzt. Das sind kleine Kunststoffhüllen, in denen die AA-Akkus hineingetan werden und die die äußerliche Form von D-Batterien haben. Sie heißen Panasonic Eneloop Mono Adapter D und sind absolut passgenau.

 

Mit dieser Kombination lassen sich natürlich keine Leuchtdauern wie oben angegeben erzielen, ist doch die Akkukapazität um ein vielfaches geringer. Aber aus Erfahrung können wir sagen, dass wir gemütlich zwei bis drei Abende bei der Stufe Warmweiß low (finden wir am gemütlichsten) beieinandersitzen können, bis wir die Akkus gegen frisch aufgeladene tauschen müssen.


Wie hell leuchtet die Lampe denn nun?


Um euch einen Eindruck von der Leuchtkraft zu vermitteln, haben wir versucht, die Lichtstimmungen genauso einzufangen, wie sie hier im Fienchen vorhanden sind. Dazu mussten wir heute bereits am Tage unsere Abendverdunkelung anbringen :-) (Natürlich haben wir sie wieder abgenommen)

Neutralweiß minimum

Neutralweiß maximum

Coolweiß minimum

Coolweiß maximum

Warmweiß minimum

Warmweiß maximum

 


Fazit


 

Wir nutzen diese Lampe täglich und sie liefert uns ein sehr angenehmes dimmbares warmweißes LED-Licht bei geringem Stromverbrauch. Sie sieht stylisch aus und lässt sich gut bedienen. Und ja, wir würden sie wieder kaufen.

Hier noch einmal die Links:

LED-Lampe LiteXpress CAMP 71

Batterieadapter Panasonic Eneloop Mono Adapter D

Akkus Panasonic Eneloop pro

 



Auf dieser Seite befinden sich Affiliate-Partnerlinks zu Amazon und/oder Ebay. Wenn Du diesen Link für Deine Einkäufe nutzt, zahlst Du hierdurch nicht mehr, jedoch bekommen wir dann eine kleine Provision, die uns ein paar Kilometer weiterbringen wird. Wir sagen an dieser Stelle schon einmal herzlichen Dank für Deine Unterstützung!


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...
Unterstütze unsen Blog

Unterstütze uns mit Deiner Bestellung bei Amazon

Solltest Du auf die Idee kommen, unseren Blog mit einem kleinen Beitrag, den wir für ein veganes Eis oder ein paar Luna-Leckerchen benutzen können, unterstützen zu wollen, hast du hier die Möglichkeit, ebenjenes zu tun, während Du bei Amazon einkaufst, ohne dass Du auch nur einen Cent mehr bezahlen musst. Und das geht so:

Die einfachste Möglichkeit ist, auf den hier angegebenen Link zu klicken und damit die Amazon Startseite aufzurufen. Egal, was Du daraufhin bei Amazon einkaufst, bekommen wir 1-10% des Umsatzes als Provision vergütet. Siehe hierzu bitte auch unsere Gedanken, die wir in einem extra Posteintrag dargelegt haben.

Wenn Du möchtest, kannst du dann zum Beispiel die Reiterfläche anklicken und in die Lesezeichenzeile hineinziehen. Und schon bist du jedesmal, wenn du Amazon über dieses Lesezeichen aufrufst, dabei, uns etwas Gutes zu tun.

Natürlich kannst Du auch alternativ bei jedem Einkauf bei Amazon erst unsere Seite aufrufen und dann über die entsprechende Schaltfläche zu Amazon gelangen.

HIER GELANGST DU DIREKT ZUR AMAZON-SEITE

Vielen Dank :-)

Abonnieren
RSS
Archiv