Angeschmiert

August 27, 2017  •  Kommentar schreiben

ähhh nein, es heisst ja abgeschmiert!

Gestern hatten wir Besuch von zwei ganz lieben Menschen. Und im Zuge des Abends berichteten wir auch davon, dass wir unser Fienchen ja noch abschmieren müssen, bevor wir auf grosse Fahrt gehen. Daraus wurde dann ein "Okay, machen wir morgen früh!". Gesagt, getan pünktlich nach dem Frühstücksbrunch wurde dann das Fienchen abgeschmiert.

Nach dem Video von Herman-unterwegs.de zu diesem Thema hatte ich das Ganze irgendwie vor mir hergeschoben, doch letztendlich war es "halb so schlimm" und wir haben alle Schmiernippel gefunden :-)

Hier noch ein paar Fotos von den Arbeiten der letzten Tage:

Lyggie hat mit vollem Eifer die Armaflex-Platten verklebt, damit wir es schön kuschelig / angenehm kühl (je nach Bedarf) haben werden.

Außerdem haben wir mit dem Vertäfeln begonnen, zunächst die Decke und nun auch den Schrank über dem Durchstieg.

Zwischenzeitlich hatten wir noch Besuch von einem lieben Freund, mit dem wir uns ein wenig in Nachtfotografie und Lightpainting versucht haben.

Und dann haben wir noch eine Kabeldurchführung im linken seitlichen Staukasten geschaffen, damit wir über die dort angebrachte Außensteckdose auch das Verlängerungskabel abgeschlossen liegen lassen können:

Und schon sind wir beim heutigen Abend angekommen. Zunächst betrachteten wir bei einem guten Getränk die Ergebnisse der letzten Tage ...

... bevor wir es uns im Fienchen bequem machten. Der Abend lud förmlich zum Sit-In ein.

Und als es dann etwas später am Abend deutlich maikühler wurde, haben wir unseren Ofen eingeweiht...

... und mittels Thermometer überprüft, wie sich die Wärmeverteilung verhält. Alles gut!

Auch von außen wird man deutlich wahrgenommen haben, dass wir den Abend angefeuert haben:

Uns zumindest hat´s gefallen.

Die nächsten Tage wird dann weitergedämmt und weitervertäfelt, auch die Elektro- und Trockentrenntoilettenanlage wird dann weiterbearbeitet.

Stay also tuned (wie man es im korrekten anglizismus nennen würde)


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...
Unterstütze unsen Blog

Unterstütze uns mit Deiner Bestellung bei Amazon

Solltest Du auf die Idee kommen, unseren Blog mit einem kleinen Beitrag, den wir für ein veganes Eis oder ein paar Luna-Leckerchen benutzen können, unterstützen zu wollen, hast du hier die Möglichkeit, ebenjenes zu tun, während Du bei Amazon einkaufst, ohne dass Du auch nur einen Cent mehr bezahlen musst. Und das geht so:

Die einfachste Möglichkeit ist, auf den hier angegebenen Link zu klicken und damit die Amazon Startseite aufzurufen. Egal, was Du daraufhin bei Amazon einkaufst, bekommen wir 1-10% des Umsatzes als Provision vergütet. Siehe hierzu bitte auch unsere Gedanken, die wir in einem extra Posteintrag dargelegt haben.

Wenn Du möchtest, kannst du dann zum Beispiel die Reiterfläche anklicken und in die Lesezeichenzeile hineinziehen. Und schon bist du jedesmal, wenn du Amazon über dieses Lesezeichen aufrufst, dabei, uns etwas Gutes zu tun.

Natürlich kannst Du auch alternativ bei jedem Einkauf bei Amazon erst unsere Seite aufrufen und dann über die entsprechende Schaltfläche zu Amazon gelangen.

HIER GELANGST DU DIREKT ZUR AMAZON-SEITE

Vielen Dank :-)

Abonnieren
RSS
Archiv